Info Urlaub auf Madeira

Hotel
Hotel

Madeira

press to zoom
Herrenhäuser
Herrenhäuser

Madeira

press to zoom
Pauschalurlaub Madeira
Pauschalurlaub Madeira
press to zoom
Ferienhäuser
Ferienhäuser

Madeira

press to zoom
Kreuzfahrten ab Funchal
Kreuzfahrten ab Funchal
press to zoom
Urlaub auf Madeira:

Die grüne Insel im Atlantik beeindruckt durch ihre einzigartige subtropische und wildromantische Natur mit tiefen grünen Tälern, terrassierten Hängen, Wäldern, den Bewässerungskanälen "Levadas" und atemberaubender Steilküste.

 

Naturliebhaber, Wanderer und Nordic Walker kommen hier auf ihre Kosten. Für die Ambitionierteren kann auch Klettern, Paragliding und Canoying auf dem Programm stehen. Das ganzjährig milde Klima und die hochkarätigen Hotels, viele mit Flair, in einzigartiger Lage und mit grossem Wellnessangebot, garantieren einen entspannten Urlaub. Die Insel kann bequem in Tagesausflügen entdeckt werden (internal link); ein besonderes Erlebnis ist die Besichtigung von Funchal mit einer Korbschlittenfahrt von Monte nach Funchal.(internal link)

 

Für Wanderer stehen natürlich Levadawanderungen entlang der insgesamt 2150 Kilometer langen Bewässerungskanäle auf dem Programm. (internal link) Aber auch alpines Wandern in den unterschiedlichsten Schwierigkeitsstufen bietet sich an.

 

Madeira ist aufgrund des ganzjährig milden Klimas zu jeder Jahreszeit ein interessantes Reiseziel. Besonders empfehlenswert sind aber die folgenden Highlights während des Jahres:

  • April/Mai: Blumenfest (14 Tage nach Ostern)

  • Juni: Atlantikfestival, an jedem Samstag findet ein Feuerwerk im Hafen von Funchal statt. Es handelt sich um einen Wettbewerb an dem 3 Nationen und Portugal teilnehmen)

  • August: Gourmetwochen in Machico und Caniço de Baixo. Hier findet man viele Essstände mit landestypischen Spezialitäten.

  • September: Weinfest in der Quinta do Furao im Norden der Insel. Gäste können ganz nach traditioneller Art die Trauben mit den Füssen zerstampfen. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie zu dieser Zeit vor Ort sind, wir organisieren für Sie die Teilnahme!

  • Dezember: Ab Anfang Dezember taucht eine beeinruckende Weihnachtsbeleuchtung Funchal in ein Lichtermeer.

  • Silvester: Eines der grössten Feuerwerke der Welt, welches es ohne Probleme mit den Metropolen der Welt aufnehmen kann. Zahlreiche Kreuzfahrtschiffe ankern daher vor Madeira, um sich dieses wunderschöne Lichter-Spektakel anzuschauen.​

Funchal - die Hauptstadt Madeiras

ist eine schöne Stadt die zum Bummeln, Einkaufen und Verweilen in ihren schönen und leckeren Restaurants und Cafes einlädt. 

 

Unsere Expertentipps für Urlaub in Funchal:
  • Auf keinen Fall sollten Sie sich einen Besuch des farbenfrohen Marktes mit seiner Fülle an exotischen Blumen, Obst und Gemüse entgehen lassen. Angesichts so ungewöhnlicher Früchte wähnt man sich gar nicht mehr in Europa! 

  • Auch eine Fahrt mit der Seilbahn hinauf ins schöne Monte und die Rückfahrt mit einem "Korbschlitten" wie zu Urgrossmutters Zeiten sind ein lustiges und interessantes Urlaubserlebnis. 

  • Botanisch Interessierte dürfen sich den Besuch im Botanischen Garten von Funchal und in Blandy's Garten nicht entgehen lassen.

  • Auch eine Madeiraweinprobe in der berühmten Madeira Wine Company sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

  • Von Funchal aus können alle Golfplätze auf Madeira leicht erreicht werden; also: Warum nicht einmal einen Golfurlaub auf Madeira verbringen?

  • In jedem Fall sollten Sie per Mietwagen oder auf einem Ausflug den Westen, Norden und Osten der Insel entdecken und eine Levadawanderung sollten Sie sich auch nicht entgehen lassen, es sind alle Schwierigkeitsstufen von leicht bis anspruchsvoll vorhanden.

  • Shopping im Stadtzentrum von Funchal und im modernen Madeira Shoppingcenter.

  • Insider Tipp für kulinarische Leckerien: Fabrica Sto. Antonio - Travessa do Forno 27,29 - 9000 Funchal - Tel.: 00351 291 220 255In diesem besonderen Laden kann man Marmelade (hausgemacht) aus Madeirafrüchten kaufen: Banane, Limone, Papaya, Kirsch, Pflaume, Englische Tomate, Orange, Erdbeere, Ananas, Weintraube. Ebenso gibt es Honig von Madeira, Honigkuchen und landestypische Kekse.

  • Shoppingtipp für die Damenwelt: Die Schuhstraße in Funchal City: Rua Tanoeiros/Rua da Alfandega. Hier befinden sich eine Vielzahl an Schuhgeschäften zu günstigen Preisen.

 

Restaurant Tipps und Nightlife:

  • Doca do Cavacas – Fischrestaurant, seit Juni renoviert, tolle Terrasse direkt am Meer, unbedingt Reservierung

  • erforderlich, in Funchal, unterhalb des Hotels Pestana Grand

  • Für Nachtschwärmer bietet Funchal nette Szenecafes, Bars und Clubs, grösstenteils in der Nähe des Hafens. 

  • Atrakas: Bar, mit traumhaftem Blick über die Bucht von Funchal, an der Hafenmole in Funchal

  • Alma Latina: Bar mit Livemusik und lateinamerikanischer Musik in Funchal, Nähe der Quinta Penha Franca

  • Fashionclub Avenida Szene-Disco in der Nähe des Jachthafens, Vespas, Jam, für jedes Alter geeignet

  • Café do Teatro: Szenetreff am Theater

  • O Brians und The Kelts: Beides Irish Pubs mit Livemusik

  • CCC: Bar an der Promenade in der Hotelzone, Publikum: trendy & jung

 

Alle Informationen können Änderungen unterliegen, daher ohne Gewähr.

Korbschlittenfahrt
Korbschlittenfahrt

Monte - Funchal

press to zoom
Hafen Funchal
Hafen Funchal
press to zoom
Botanischer Garten Funchal
Botanischer Garten Funchal
press to zoom
Madeiras Osten: Caniço & Santa Cruz
 
Caniço

ist ein  kleiner Ort hoch über dem Atlantik mit schönem Dorfplatz, Kirche, einigen Restaurants und Einkaufsgelegenheiten. Bei den Madeirensern ist Caniço als Wohnort sehr beliebt.

Entfernung zum Flughafen: 10 km

Funchal: 12 km

 

Caniço de Baixo:

Die Hotels dieser Zone liegen zumeist im aufstrebenden Ortsteil Caniço de Baixo, direkt am Meer. Caniço de Baixo hat eine schöne kleine Strandpromenade, eine Tauchbasis sowie einige kleine Restaurants und einen kleinen Supermarkt.

Entfernung zum Flughafen: 10 km

Funchal: 12 km

 

Unsere Expertentipps für Urlaub in und um Caniço:
  • Auf keinen Fall sollten Sie sich einen Besuch des farbenfrohen Marktes von Funchal mit seiner Fülle an exotischen Blumen, Obst und Gemüse entgehen lassen. 

  • Auch eine Fahrt von Funchal Zentrum mit der Seilbahn hinauf ins schöne Monte und die Rückfahrt mit einem "Korbschlitten" wie zu Urgrossmutters Zeiten sind ein lustiges und interessantes Urlaubserlebnis. 

  • Botanisch Interessierte dürfen sich den Besuch im Botanischen Garten von Funchal und in Blandy's Garten nicht entgehen lassen.

  • Von Caniço aus können alle Golfplätze auf Madeira leicht erreicht werden; also: Warum nicht einmal einen Golfurlaub auf Madeira verbringen?

  • In jedem Fall sollten Sie per Mietwagen oder auf einem Ausflug den Westen, Norden und Osten der Insel entdecken und eine Levadawanderung sollten Sie sich auch nicht entgehen lassen, es sind alle Schwierigkeitsstufen von leicht bis anspruchsvoll vorhanden.

 

Restaurant Tipps und Nightlife:

  • Bar Rodriguez - Hier gibt es den besten typischen Punsch "Poncha" der Umgebung, Geheimtipp unter den ortsansässigen Deutschen in Caniço de Baixo, man sitzt auf der Terrasse unter Weinreben

 

 

 

Santa Cruz

liegt in unmittelbarer Flughafennähe und ist eine sympathische Kleinstadt mit kleinen Restaurants und einem Markt. Die schöne Meerespromenade lädt zu einem Bummel ein.

Enternung zum Flughafen: ca. 5 km

Funchal: 20 km

 

Unsere Expertentipps für Urlaub in Santa Cruz:
  • Speziell für Familien: der einzige Wasserpark auf Madeira befindet sich in der Nähe von Santa Cruz.

Madeira Blumenfest
Madeira Blumenfest
press to zoom
Markt in Funchal
Markt in Funchal
press to zoom
Encumeada
Encumeada
press to zoom
Madeiras Westen: Câmara de Lobos, Calheta & Prazeres
 
Câmara de Lobos

ist ein uriger Fischerort mit der grössten Fischereiflotte Madeiras. Von hier laufen die Schiffe aus, um vor allem den für Madeira typischen Espada (Degenfisch) zu fangen, der in 800 Metern Tiefe an langen Leinen gefischt und dann auf dem Makt in Funchal verkauft wird. Der pittoreske Ort lädt zum Bummeln und Beobachten des lokalen Lebens ein: Schon Winston Churchil tat dies in den 50er Jahren und malte den Ort mehrmals. Nur 10 km entfernt liegt das Cabo Girão, mit 589 Metern die zweithöchste Steilklippe Europas.

 

Oberhalb liegt der Ortsteil Estreito de Cãmara de Lobos inmitten eines Weinanbaugebietes. Hier findet im Herbst das schönste Weinfest der Insel statt.

Entfernung zum Flughafen: 30 km

Funchal: 12 km 

 

Restaurant Tipps:
  • Santo Antonio – eines von 4 typischen „Espetada“ Restaurants, in dem extrem leckeres FLeisch auf riesigen Spiessen serviert wird. Sehr gut von den Madeirensern besucht, wenig Touristen, schönes Restaurant mit Stimmung und Ambiente, in Estreito Camara de Lobos

 

 

Calheta

liegt im Westen Madeiras zwischen Weinbergen, Bananen- und Zuckerrohrplantagen und ist der sonnenverwöhnteste Teil Madeiras. Die Fabrik, in der Zuckerrohr zu Rum verarbeitet wird, kann besichtigt werden. Der Ort hat seit kurzem den einzigen (künstlichen) weissen Sandstrand Madeiras. Ideal ist der Ort auch zum Paragliding.

Entfernung zum Flughafen: ca. 55 km

Funchal: ca. 45 km 

 

Unsere Expertentipps für Urlaub in Calheta:
  • Calheta ist der beste Ort auf Madeira für einen Familienurlaub oder einen Strand- und Aktivurlaub. Hier haben Sie Möglichkeiten zu Wassersport und Paragliding und haben Wanderwege unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen in der Nähe.

  • Der einzige Sandstrand (aufgeschüttet) in Calheta ist schon lange kein Geheimtipp mehr – dennoch ist er ein schönes Ausflugsziel unter der Woche.

  • Centro das Artes Casa Mudas (moderne Kunst), Vale de Amores, Calheta (Tel.: 29 18 22 08, Di – So von 10 – 19 Uhr, Eintritt: € 5

  • In jedem Fall sollten Sie per Mietwagen oder auf einem Ausflug den Norden und Osten der Insel entdecken und eine Levadawanderung sollten Sie sich auch nicht entgehen lassen, es sind alle Schwierigkeitsstufen von leicht bis anspruchsvoll vorhanden.

 

Restaurant Tipps in der Umgebung:

  • Ponta do Sol – spezialisiert auf Lapas-Muscheln (Napfschnecken) aus der Pfanne mit Butter und Knoblauch (ca. € 5), toller Ausblick auf den Ort Ponta do Sol, nur wenige Tische auf der Terrasse, ideal für den Sonnenuntergang, in Ponta do Sol

  • O Fio Casa de Cha – Spezialität Espada in Wein-Knoblauch-Sauce, wunderschönes bepflanztes Restaurant mit Terrasse, hat täglich geöffnet, in Ponta do Pargo unterhalb des Leuchtturms

 

 

Prazeres

im Westen Madeiras ist ein kleines Dorf hoch über dem Atlantik. Ideal für alle, die Ruhe und Abgeschiedenheit suchen. Zahlreiche Wanderwege entlang der Levadas laden zum Entdecken der Natur ein.

Entfernung zum Flughafen: 70 km

Funchal: 52 km

 

Unsere Expertentipps für Urlaub in Prazeres:
  • Prazeres ist zweifelsohne einer der besten Ausgangspunkte auf Madeira für Wanderurlaub.

  • Wanderung entlang der Levada Lamaceiros (auch Pfirsichbaumlevada genannt) bei Porto Moniz. Besondere Empfehlung der Wanderexperten der

  • Insel „Schönste Levada der Insel! Leichte Wanderung, wenn man nur bis zu den 2 Tunneln geht. Einstieg/Ausstieg: Wasserhaus in Lamaceiros, Gehzeit: ca. 3,5 - 4 Stunden. Empfehlung: Bis zu den Tunneln wandern, Gehzeit 2 Stunden, und dann zurück

  • zum Einstieg. Besonders schön zur Pfirsich- und Apfelblüte im Frühjahr (April/Mai)

  • Achada Da Cruz (im Westen Madeiras): Seilbahnfahrt vom Kliff zum Meer hinunter mit phantastischem Ausblick! € 3 pro Person für Hin- und Rückfahrt

 

Restaurant Tipps in und um Prazeres:
  • Das Restaurant der Hotels Jardim Atlantico bietet eine hervorragende Küche, u.a. auch viele vegetarische Gerichte, in Prazeres.

  • O Fio Casa de Cha – Spezialität Espada in Wein-Knoblauch-Sauce, wunderschönes bepflanztes Restaurant mit Terrasse, hat täglich geöffnet, in Ponta do Pargo unterhalb des Leuchtturms

Porto Moniz
Porto Moniz
press to zoom
Câmara de Lobos
Câmara de Lobos
press to zoom
Calheta Beach
Calheta Beach
press to zoom
Westküste
Westküste
press to zoom
Jardim Atlantico
Jardim Atlantico
press to zoom
Madeiras Norden: Santana, São Vicente & Porto Moniz
 
Santana

im Nordosten Madeiras mit seinen typischen strohgedeckten und bunt angemalten Häuschen gilt als das schönste Dorf Madeiras. Einige der Häuser können besichtigt werden und vermitteln einen guten Enblick in die  Lebensbedingungen von früher. Der Ort liegt oberhalb des Meeres. Im fruchtbaren Tal von Santana werden Obst und Gemüse angebaut.

Entfernung zum Flughafen: 25 km

Funchal: 42 km

 

Unsere Expertentipps für Urlaub in Santana:
  • Santana ist ein idealer Ort, um sich abseits von Touristenpfaden zu erholen und ideal für Wanderer

  • São Jorge/Santana: Im Tal zwischen São Jorge und Santana liegt die ehemalige Fischersiedlung Calhau mit einer natürlichen Lagune, einer neuen öffentlichen Meeresbadeanlage „piscina“ und Restaurant (nur in den Sommermonaten geöffnet)

  • São Jorge (Nordküste): Quinta do Arco (Teehaus) mit dem Rosengarten „Roseiral”. Hier kann man 17.000 Rosenpflanzen, 1560 verschiedene Arten aus aller Welt, täglich von 11 - 18 Uhr bewundern, Eintritt: € 5

  • Seixal: Schöne Bucht mit feinem, schwarzen Vulkanstrand, flach ins Meer abfallend

 

Restaurant Tipps:

  • Casa de Cha do Faial – Teehaus mit tollem Blick, liegt im Herzen von Faial

 

 

São Vicente

ist ein landwirtschaftlich geprägtes Städtchen an der Nordküste Madeiras. Hier wird der berühmte und leckere Honigkuchen (Bolo de Mel) - die Spezialität Madeiras - verkauft. Von São Vicente aus geht eine der beindruckendsten Küstenstrecken Madeiras bis nach Porto Moniz, auf der Sie durch Tunnel und unter Wasserfällen hindurch auf einer schmalen, in die Steilküste gehauenen Strasse fahren.

Entfernung zum Flughafen: ca. 60 km

Entfernung nach Funchal: ca. 55 km

 

Unsere Expertentipps für Urlaub in São Vicente:
  • Velhos Encantos (original restaurierte Häuser aus dem 19. Jahrhundert mit typischer Kücheneinrichtung & Möbeln aus dieser Zeit), Übernachtungen möglich, in der Nähe von Sitio do Tangue, linke Hand auf der Regionalen Straße Ponta Delgada, São Vicente, Tel.: 966 08 97 11 / 2 91 86 26 00

  • Seixal: Schöne Bucht mit feinem, schwarzen Vulkanstrand, flach ins Meer abfallend

 

 

Porto Moniz

ist ein abgelegenes Küstendorf mit pittoreskem Charme im äussersten Nordwesten von Madeira, umgeben von Feldern und mit natürlichen Meeresschwimmbecken, die zum Erfrischen einladen.

Entfernung  zum Flughafen: ca. 95 km

Funchal: 75 km

 

 
Unsere Expertentipps für Urlaub in Porto Moniz:
  • Ein Bad in den Meeresschwimmbecken!

  • Achada Da Cruz (im Westen Madeiras): Seilbahnfahrt vom Kliff zum Meer hinunter mit phantastischem Ausblick! € 3 pro Person für Hin- und Rückfahrt

  • Wanderung entlang der Levada Lamaceiros (auch Pfirsichbaumlevada genannt) bei Porto Moniz. Besondere Empfehlung der Wanderexperten der

  • Insel „Schönste Levada der Insel! Leichte Wanderung, wenn man nur bis zu den 2 Tunneln geht. Einstieg/Ausstieg: Wasserhaus in Lamaceiros, Gehzeit: ca. 3,5 - 4 Stunden. Empfehlung: Bis zu den Tunneln wandern, Gehzeit 2 Stunden, und dann zurück

  • zum Einstieg. Besonders schön zur Pfirsich- und Apfelblüte im Frühjahr (April/Mai)

  • Seixal: Schöne Bucht mit feinem, schwarzen Vulkanstrand, flach ins Meer abfallend

 

Restaurant Tipps um Porto Moniz:

  • Casa do Pasto – spezialisiert auf Forellengerichte, ganz einfaches und landestypisches Restaurant im Ort Chao da Ribeira (bei Seixal)

Typische Häuser Santana
Typische Häuser Santana
press to zoom
Küste bei Santana
Küste bei Santana
press to zoom
Pebble Beach
Pebble Beach
press to zoom
Madeiras Steilküste
Madeiras Steilküste
press to zoom
Porto Santo

Die Insel Porto Santo liegt ca. 30 km östlich von Madeira und ist von Madeira aus per Klein-Flugzeug ( mehrmals täglich; ca. 20 Flugminuten) oder per Fähre (täglich;ca. 2,5 Stunden) entfernt. Die Insel hat nur ca. 5000 Einwohner, hauptsächlich im dörflich anmutenden Hauptort Vila Baleira, und hat sich ihren ursprünglichen Charakter erhalten. Im Gegensatz zu Madeira hat Porto Santo nur wenig Vegetation, dafür aber einen 9 km langen feinen goldgelben Sandstrand.

 

Geniessen Sie die Ruhe der kleinen sympathischen Insel bei Spaziergängen oder Fahrradausflügen. Wer es aktiver mag, nutzt den 18-Loch Golfplatz, das Tennis Center mit 5 Plätzen oder Jacuzzi, Sauna und Türkisches Bad im Golfclub.

 

Alle Informationen können Änderungen unterliegen, daher ohne Gewähr

Porto Santo
Porto Santo
press to zoom