Infos Urlaub & Reisen auf den Azoren

SNV35973.JPG
SNV35973.JPG

press to zoom
SNV35979.JPG
SNV35979.JPG

press to zoom
SNV35500.JPG
SNV35500.JPG

press to zoom
SNV35973.JPG
SNV35973.JPG

press to zoom
1/23

Reise auf die Azoren: Die aus 9 Inseln bestehende grüne Inselgruppe im Atlantik, 1.300 km westlich des Festlandes, ist ein echter Geheimtipp unter den Portugal-Urlaubern. Die atemberaubend schöne, ursprüngliche Vulkanlandschaft mit üppig grüner Vegetation und mystischen Kraterseen und die friedliche und gelassene Lebensart begeistert Naturliebhaber, Wanderer und Ruhesuchende und tröstet über das, trotz atlantisch milden Klimas, oft wechselhafte Wetter hinweg.

Empfehlenswert ist die Kombination von 2 - 3 Inseln: zum Beispiel

1. die Hauptinsel São Miguel mit schöner Hauptstadt Ponta Delgada und beeindruckenden Kraterseen;
2. die Insel Terceira mit Ihrer historischen Hauptstadt Angra de Héroismo, welche von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde und
3. die Insel Faial mit ihren endlosen blauen Hortensienecken, die der Insel auch den Beinahmen "Blaue Insel" geben. Von Faial aus haben Sie auch die Möglichkeit, einen Bootsausflug auf die nahegelegene Insel Pico mit ihrem 2350 m hohen Vulkan zu unternehmen - der höchste Berg Portugals! Ebenfalls von Faial aus können Sie die Wanderinsel São Jorge per Boot erreichen.
Diese 3 Inseln haben internationale Flughäfen.

 

Nicht entgehen lassen sollten Sie sich das Whale Watching - eine Bootstour auf der Sie Wale und Delphine beobachten können. Selbst Schwimmen mit Delfinen im offenen Meer ist möglich auf den Azoren, unter grossen Auflagen, damit die Tiere nicht beeinträchtigt werden.

 

São Miguel

ist mit seiner geschichtsträchtigen Hauptstadt Ponta Delgada und seiner beeindruckenden Natur mit imposanter Vulkankulisse, den Kraterseen und den grünen Feldern ein idealer Ausgangspunkt einer Azorenreise.

 

Die Hauptstadt Ponta Delgada erstreckt sich entlang einer Bucht mit schönem Yachthafen und ist das touristische Zentrum der Azoren. Die kopfsteingepflasterten Strassen des Zentrums, die Klöster, Kirchen und die hübschen Häuser erzählen noch aus der Zeit, als Ponta Delgada ein üblicher Zwischenstop auf dem Weg nach Amerika war und der Stadt dadurch Bekanntheit und Reichtum bescherte.  

 

Im Osten der Insel befinden sich die Kraterseen Lagoa do Fogo und Lagoa das Furnas. Der Kurort Furnas lädt mit seinen heissen Quellen und dampfenden Geysiren schon seit dem 18. Jh zu Heilanwendungen und Kuren ein; am Ufer der Lagoa das Furnas ist der Boden so heiss, dass man hier den traditionellen Eintopf in Töpfen in der Erde schmort.   

 

Höhepunkt des Westens von Sao Miguel inmitten üppiger Vegetation ist der 

Kratersee Lagoa das Sete Cidades mit 12 km Durchmesser.

 

Auf gar keinen Fall entgehen lassen sollten Sie sich bei einem Besuch von Sao Miguel eine Bootstour mit Walbeobachtung.

 

Unsere Experten Tipps für Urlaub auf São Miguel:
  • Walbeobachtungen (siehe Ausflüge)

  • Altstadt von Ponta Delgada

  • heisse Quellen in Furnas und der unter der Erde gekochte EIntopf "Cozido das Caldeiras"

  • Kraterseen Lagoa das Sete Cidades, Lagoa do Fogo und Lagoa das Furnas (siehe Ausflüge)

  • Aussichtspunkte in Nordeste mit fabelhaftem Blick

 

 

Terceira

Den Besucher von Terceira erwartet neben grüner Natur die von der UNESCO als Weltkulturerbe geschützte Hauptstadt Angra do Herosimo, mit vielen Baudenkmälern aus dem 15. und 16. Jahrhundert. Die Stadt war seit den Entdeckungsreisen über die Jahrhunderte weg ein wichtiger Zwischenstopp auf dem Weg  in die "Neue Welt".

 

Unsere Experten Tipps für Urlaub auf Terceira:
  • Hauptstadt und UNESCO Weltkulturerbe Angra do Héroismo

  • Monte Basil: Vulkankrater und Aussichtspunkt in Angra, toller Blick!

  • Naturschwimmbecken in Biscoitos (im Sommer)

 

 

Faial

Die Insel Faial ist aufgrund ihrer endlosen Hortensienhecken (Blüte im Juni/Juli) bekannt als "Blaue Insel" und beliebt aufgrund des schönen Flairs. Der lebendige Yachthafen der Hauptstadt Horta gewinnt zunehmend an Bedeutung und dient Atlantiküberquerern als Zwischenstopp.

 

Von Horta blickt man auf die nur 7 km entfernte Nachbarinsel Pico. Fähren verkehren regelmässig von Horta zum Hauptort Picos, Madalena. Pico ist eine ruhige Insel auf der das Leben noch einen sehr gemächlichen Gang geht. Die Insel beherbergt den mit 2350 Metern Höchsten Berg der Azogen und ganz Portugals. Für den Aufstieg auf den oft nebelverhangenen und im Winter manchmal verschneiten Gipfel ist eine Genehmigung erforderlich und eine Führung angeraten.

 

Ein weiterer Höhepunkt eines Besuchs von Pico sind Walbeobachtungen.

 

Unsere Experten Tipps für Urlaub auf Faial:
  • Hortensienblüte im Juni/Juli

  • Peter' s Café Sport, in dem sichSegler von Atlantiküberquerungen treffen

  • Ausfug zum Vulkankrater Caldeira do Cabeço Gordo und 2-stündige Wanderung auf dem Kraterrand (nur bei gutem Wetter!)

  • Ausflug zum Vulkan Capelinhos und der unwirklichen Szenerie, die der letzte Ausbruch von 1957/58 hinterlassen hat. 

  • Ausflug auf die Insel Pico

 

Unsere Experten Tipps für Urlaub auf Pico
  • Walbeobachtungen

  • Aufstieg auf den Pico (geführte Wanderung)

  • Inselrundfahrt auf der Küstenstrasse mit schönen Ausblicken

 

 

Hotels auf den Azoren
 
Ferienhäuser auf den Azoren
São Miguel
São Miguel
press to zoom
São Miguel Lagoa das Sete Cidades
São Miguel Lagoa das Sete Cidades
press to zoom
Terceira - Angra do Heroismo
Terceira - Angra do Heroismo
press to zoom
Terceira
Terceira
press to zoom
Walbeobachtung
Walbeobachtung
press to zoom

Wir arbeiten auf den Azoren mit einem sehr netten und professionellen Reiseunternehmen zusammen, die Ihnen gerne eine individuelle Reise zusammenstellt, nur für Sie und Ihre Familie, oder für Ihre Kleingruppe! Kontaktieren Sie uns gerne!

www.MeinPortugalurlaub.de

Sabine Kampmeier

Hehekamp 22

D-49076 Osnabrück

 

eMail: info@MeinPortugalurlaub.de

Tel. 0176 78335846

 

 

 

Your details were sent successfully!